Ticketshop

03. bis 05.06.22

DORMITZ

rechts-schwarz-grau

Das Kribbeln im Bauch, wenn du die Umrisse der Bühnen am Horizont erspähst.

Das vibrierende Wummern nicht mehr so ferner Bässe.

Eiskalter Secco, der die Mundwinkel runterläuft, weil du zu überschwänglich getrunken hast.

Eigentlich wolltest du doch schon längst zur nächsten Bühne, verquatscht dich aber immer wieder auf dem Weg.

Der Blick über den Tellerrand in diesen kühlen, grauen Tagen hält was Wunderbares für dich bereit:

Das TELLERRAND FESTIVAL!

LIVE ACTS – AUDI BAMER & MR. FEAT – BIFI IM BERGHAIN – BLUE PINE THEATRE – BREAKBEAT MOUNTAIN – CLOUD. – DIE JAPANISCHE CLUBJACKE – DIE KUNSTFÄLSCHER – EMIKZ & MOKKAJOEY – EMMA PHILINE – HANNES STEGMEIER TRIO – HARTZ ANGELS – HIMPFELSHOFER HERZENSBRECHER – IUNA LUX – JONUSCH – KARAKUM – KUCHENMANN – SIEGFRIED MEIER – NOBUTTHEFROG – SKULL SIZED KINGDOMS – THE LIMBIC SYSTEM – WENN ERINER LÜGT DANN WIR -ZELO

DJ’S – AAYAM – ANDI DEPRESSIVA & STELLAVIE – ANDY KÖHLER – ANNE KARMANE – ALIEN TEARZ – AMBY – AUZTINPAUERS – BATO – BERNOSSI – BUZZMANU – CHRIS BINDER & ARNE – DALTA MORA – DENIZ – DJ GAGE 4000 – DJ LEBERSCHADEN – DJ LONGDRING & SCHADEN – DJ MOGLEE – DUFTE – DWELL – ELLEN TRENN – EZRAEL – FELIC EUL – FORGETTI REGRETTI – GENETIC.KREW – GIESE – ILARIO RETTINES – JAHYOKA – JULIO PARADISE – KELLYFERNANDO – KLEIN&GUT – KOMMOD – LEVIN AM LIMIT – LISBIRD – LUKOV – LWT – LX.MGWTT – MEIN FREUNDCHEN – MELONMAN – MØRKE B2B BADMAN – NUUM – MY DEAR MONSTER ALFRED – OAKIN – OHM – OTMF – REONALD – RFTA – SANIO & ZARTH – MUVS – TIM TATION – TTOBSEN – TORTILLO – TUDO BEN – VERWIRRT – WALL E PANE – WOOKII

rechts-schwarz-grau
rechts-schwarz-grau

Tickets bekommt ihr noch direkt am Gelände, der Vorverkauf endete am 01.06. um 15 Uhr.

rechts-faecher-blau
Tellerrand Philosophie

In unserer Philosophie steht der Schutz der Umwelt sowie der offene Umgang miteinander an erster Stelle. Wir wollen unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Daher: Respektiere – genau wie wir – die Umwelt und hinterlasse keinen Müll.

Darüber hinaus möchten wir mit dir drei harmonische und weltoffene Tage verbringen. Rassismus, Sexismus sowie Homophobie sind deshalb NICHT willkommen.

Nicht nur bei der Musik setzen wir auf lokale Künstler, auch bei den Getränken und beim Essen arbeiten wir Hand in Hand mit regionalen Partnern.

rechts-schwarz-grau
Tellerrand Philosophie

Hast du Lust Teil des TELLERRAND FESTIVALS zu werden? Dann mach mit und bewirb dich. Wir freuen uns über jegliche Hilfe. Egal ob als Künstler, Tänzer, Showact – wir heißen dich und deine Performance herzlich willkommen. Kannst du gut anpacken? Hilf uns doch beim Auf- und Abbau des Festivals. Zusätzliche helfende Hände hinter der Bar oder beim Einlass sowie beim Aufräumen sind außerdem gerne gesehen.

Wer mithilft, bekommt drei Tage lang freien Eintritt sowie Verpflegung.

rechts-schwarz-grau
Tellerrand Philosophie

Wenn dir der Magen knurrt – Ab zu den Foodtrucks! Du kannst deine Drinks selbst mitbringen, aber wenn du etwas Eisgekühltes möchtest, findest du alles, was das Herz begehrt an unseren Festival-Bars! Den nötigen Energie-Booster kannst du dir in unserer Coffee Corner holen.

Für Sonntag, den 5 Juni, ist außerdem ein zünftiges Weißwurst-Frühstück geplant!

Tellerrand Philosophie

Falls du dich dafür entscheidest, mit uns drei Tage lang von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und darüber hinaus zu feiern, hast du die Möglichkeit, Freitag ab 14 Uhr dein Zelt aufzuschlagen. Wenn du dir ein 3-Tage Festivalticket besorgst, kostet dich der Campingplatz keinen Cent.

Feiern bedeutet schwitzen – also ab unter unsere selbstgebauten Naturduschen. Du darfst hier ausschließlich Naturseife benutzen. Diese bekommst du für wenig Geld an unserem TELLERRAND FESTIVAL Kiosk. Dort findest du außerdem Zahnbürsten, Deos, Kondome und vieles mehr.

rechts-faecher-blau
Tellerrand Philosophie

Da uns unser Planet sehr am Herzen liegt, befürworten wir die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder unseres Shuttleservices.

Das Shuttle startet vom Tellerrand in der Muggenhofer Straße 137, 90429 Nürnberg um 13 und um 17 Uhr Richtung Tellerrand Festival. Zurück gehts dann am Sonntag um 19 und um 23 Uhr.

Vom Hauptbahnhof Nürnberg sind es nach Dormitz mit Bahn und Bus circa 45 Minuten.

Ähnliches Spiel von Forchheim aus: Auch hier sind es mit den Öffis knappe 40 Minuten.

Wer zum Beispiel aus Erlangen kommt, hat fast ein Heimspiel: Mit der Buslinie 209 sitzt du gerade einmal 20 Minuten im Bus.

Falls du aus einer anderen Ecke anreist, bist du natürlich auch herzlich willkommen. Ausgeschriebene Parkplätze sind vorhanden.

links-dick-farbe

Schwabachstraße 91077 Dormitz

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden